Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Serbien wird faschistischer und faschistischer

  1. #1
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227

    Serbien wird faschistischer und faschistischer

    Serbien hat ein ernstes Faschismus-Problem, das den meisten EU-Bürgern, aber auch den Serben selbst, gar nicht klar ist. Die Extremfälle unter den serbischen Faschisten zeigen mit dem Finger auf die weniger extremen, um sie vom Faschismus-Vorwurf reinzuwaschen. Nach dem Motto "Hey, seht her, wir sind die Faschisten, die sind doch freiheitlich". Und das Schlimme daran ist, dass sich die weniger extremen Faschisten dadurch für liberal halten und gar nicht im Klaren sind, dass sie eigentlich faschistisch sind.vDas sieht man ja im kleinen Rahmen auch hier bei unseren Forumsserben - ich will jetzt keine Namen nennen.

    Was meint ihr, wird es Serbien schaffen, sein Faschismus-Problem in den Griff zu kriegen? Die EU muss auf jeden Fall größeren Druck ausüben, doch ob das ausreicht...

    Man nehme die serbischen Präsidenten:

    Tomislav Nikolic, Vizepräsident unter Milosevic, von 2012 - 2017 Präsident Serbiens:

    Hier ein paar seiner Best-Ofs

    2012 erklärte Nikolić, er habe den Traum von einem Großserbien noch nicht aufgegeben.
    Zum kroatischen Vukovar äußerte er folgende Meinung: „Vukovar war serbisch. Dorthin haben Kroaten nicht zurückzukehren.“ hehe
    Aleksandar Vucic, amtierender Päsident.

    Auch hier einige seiner Best Ofs

    Er drohte im Belgrader Parlament 1995 damit, dass Serbien für jeden getöteten Serben hundert Muslime umbringen werde.
    1995 stattete Aleksandar Vučić als Parlamentarier der SRS kurz vor der Operation Sturm (Oluja) der okkupierten kroatischen Stadt Glina einen Besuch ab. Dabei grüßte er „ein heldenhaftes Volk, welches schon im Sommer 1991 gegen eine angebliche Ustascha-Macht Aufstand leistete“. Damals beschuldigte Vučić Slobodan Milošević der Loyalität zu westlichen Staaten, da Milošević gewillt war, den Vance-Owen-Friedensplan anzunehmen.

    Dazu sagte er noch: „Nikada Srpska Krajina, nikada Glina neće biti hrvatska! Nikada Banija neće nazad u Hrvatsku!“ - Wörtliche Übersetzung: „Niemals werden die Serbische Krajina, niemals wird Glina Kroatien sein. Niemals wird die Banija (auch Banovina) nach Kroatiens zurückkommen!“
    Oder ein Nicht-Präsident mal, Vojislav Seselj:

    Er ist Parteigründer und Vorsitzender der rechtsextremen Serbischen Radikalen Partei (SRS).

    Hier einige seiner Best Ofs












  2. #2
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    Schaltet auch nächste Woche wieder ein, wenn es heißt:

    Vojislav Seselj setzt es wieder um:


  3. #3
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    Serbien ist auf dem Fundament des Faschismus enstanden. Schon 1990 hatten sie mit Milosevic Bildern demonstriert für ein "gleichberechtigtes Jugoslawien" unter dem niko nesme da vas bije!-Mantel das serben faschisten sind wird verheimlicht im westen oder runtergespielt für sie sind die kroaten die faschisten, obwohl es auch in kroatien faschisten gibt, aber es ist zu einseitig (kroaten=böse nationalisten, serben=unschuldige opfer). es gibt auf allen seiten faschismus und ich glaube in kroatien heutzutage weniger als in serbien.

  4. #4
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    Durch die derzeitige Flüchtlingspolitik hat es europaweit einen politischen Rechtsruck gegeben. Das ist mit der Situation in Serbien, wo nach dem Zweiten Weltkrieg nie ein Entnazifizierungsprozess stattgefunden hat, nicht vergleichbar, absolut nicht. Jetzt gerade just in diesem Moment werden Kinder in Serbien faschistisch indoktriniert und sie lernen die Kriegsverbrechen ihrer Vorfahren zu glorifizieren, weil es in Serbien nie eine antifaschistische Geschichtsaufarbeitung gegeben hat, nicht mal eine rudimentäre.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    Jan 2018

    Beiträge
    1,280
    Thanked: 542
    Willst der kroatische lube werden haha

  6. #6
    Lächerlich, Seselj ist doch allseitsbekannt für seine Art, geniesst aber zur Zeit 4% Stimmen in Serbien laut Umfragen
    Vater der Balkanforen

  7. #7
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    In dieser verzerrten Selbstwahrnehmung sehe ich das größte Problem der Serben. Niemand würde auch nur eine Skunde lang zögern, einen Deutschen, der die deutschen Kriegsverbrechen und Vertreibungen feiert, oder einen Kroaten, der zum Beispiel das KZ Jasenovac feiert feiert, als Faschisten zu bezeichnen, doch die Serben sehen sich selbst und andere Serben, die Srerenica als militärische Meisterleistung oder das Bambardieren von Sarajevo als notwendig und andere Kriegsverbrechen der Serben feiern, noch im liberalen Spektrum. Dann ist da noch der "Vater der kroatischen Nation", Aleks, der keinen Hehl daraus macht, politisch rechtsextreme Aktivitäten zu ignorieren bzw. verhamlosen. Und selbst ist er ja nach eigenen Angaben Baja Mali Knindza-Fan, aber auch als Baja-Fan gilt man in Serbien noch im liberalen Spektrum, denn hey, immerhin gibt es "richtige" Rechtsextremisten wie Legija, die sogar noch extremere Positionen vertreten. Man stelle sich nur mal vor, der deutsche Bundespräsident würde rechtsextreme Lieder feiern, was hier dann los wäre, muss ich wohl nicht sagen.

  8. #8
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Willst der kroatische lube werden haha

  9. #9
    Ein purer Hetzthread nichts weiterm, sollte geschlossen werden wie der andere Hetzthread
    Vater der Balkanforen

  10. #10
    YUrensohn-Jäger & Patriot Avatar von hrhrhrvat
    Registriert seit
    Jul 2018

    Ort
    Dreiländereck
    Beiträge
    962
    Thanked: 227
    Zitat Zitat von Белоглави суп Beitrag anzeigen
    Ein purer Hetzthread nichts weiterm, sollte geschlossen werden wie der andere Hetzthread
    Der Kroatien-Thread wurde nicht wg. Hetze geschlossen, sondern weil sich da alle beleidigt haben, vor allem die Zigeuner.

    Hier werden nur Threads gelöscht, die die nervigen Juden betreffen hehe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •