Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Künstliche Intelligenz

  1. #1
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285

    Künstliche Intelligenz

    Der historische Augenblick war, als Kasparov gegen einen Computer eine Schachpartie verlor...dann tat sich 20 Jahre lang scheinbar nichts, aber im März 2016 wurde ein Rechner von Google mit einer Art "Selbstlernprozess" ausgestattet und der Computer gewann gegen den Dritt-Besten-Go-Spieler der Welt.

    Und selbst ein Pokerspiel, wo es um Bluffen ging, konnte ein Computer durch Beobachtung bei Spielen, die eigene Spielleistung stetig verbessern und gewinnen...

    Die Prognose ist, dass es in bestimmten Bereichen zu sehr schnellen Entwicklungen kommen wird, sodass wir alle sehr bald mit Geräten arbeiten bzw. von ihnen umgeben sein werden, die über KI verfügen. Sie werden mit uns kommunizieren, uns analysieren und gleichzeitig sehr wahrscheinlich auch von uns Dinge verlangen, um bestimmte Probleme zu lösen.



    der nächste Schritt ist dann, dass diese KI in Roboter eingebaut werden...Laufen und Springen können sie bereits wie etwa "Atlas"



    Es werden sich sicher auch ungeahnte Möglichkeiten auftun (wie zB für Menschen mit Behinderungen), aber ich finde es schon auch manchmal beängstigend...wie sehr ihr das?
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  2. Die folgenden 5 Mitglieder bedanken sich bei beba für diesen Post:

    Legija (09.10.2018), Mühlhiasl (12.10.2018), Mortimer (10.10.2018), Remzudin (10.10.2018), Trop (09.10.2018)

  3. #2
    Junior Member Avatar von Ujo
    Registriert seit
    Dec 2017

    Beiträge
    143
    Thanked: 31
    Künstliche Intelligenz täte diesem Forum gut, weil natürliche Intelligenz fehlt.
    Man ist nicht betrunken, solange man am Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten.

  4. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei Ujo für diesen Post:

    Jon Snow (09.10.2018), Jovan (10.10.2018), Mühlhiasl (12.10.2018)

  5. #3
    Singidunum Sindikatum Avatar von Legija
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    6,740
    Thanked: 4177
    Insbesondere über die Gefahren von Künstlicher Intelligenz (KI) tobt seit einiger Zeit eine heftige Debatte. „KI wird entweder das Beste sein, was der Menschheit jemals widerfahren ist – oder das Schlimmste“, erklärte beispielsweise Stephen Hawking gerade den 60 000 Besuchern des Web Summit in Lissabon, einer der größten Technologie-Konferenzen in Europa.


    https://www.google.de/amp/s/amp.tage.../20602292.html



    wir sollten einfach genug dosenöffner lagern .....^^
    "You gotta be able to smile through all this bullshit."

  6. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Legija für diesen Post:

    beba (09.10.2018)

  7. #4
    Ich bin da zurückhaltend, das meiste was im Allgemeinen als KI bezeichnet und betrachtet wird sind in Wahrheit verschiedene Techniken, z.B. der Schachcomputer hat nur brutale Rechenpower, speizailsierte Algorythmen und eine riesige Spiele- und Eröffnungsbibliothek, außer Schach kann er nichts. Man bedenke wie oft die telefondienste einen nicht verstehen wenn man "fünf" sagt, und das seit Jahrzehnten.

    Von echter Intelligenz ist man noch weit entfernt. Automatisierung und Miniaturisierung sind schon andere Kaliber, da tut sich ständig was

  8. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei BlackJack für diesen Post:

    beba (09.10.2018), Jovan (10.10.2018)

  9. #5
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285
    War von mir missverständlich geschrieben, aber der Schachcomputer fällt noch nicht unter KI...da nur Rechner....erst bei Go kann man davon sprechen, weil sie dann auch von sich selbst lernen können..

    Kann schon sein, dass manches nur gehyped wird, aber eben nicht nur....es tut sich gerade jetzt sehr viel und das wird bestimmt viel schneller vorangehen, als wir alle annehmen.
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  10. Das folgende Mitglied bedankt sich bei beba für diesen Post:

    BlackJack (09.10.2018)

  11. #6
    Ist ok beba, die Grenzen sind auch nicht klar festgelegt ... es wird sicher spannend, eine ungewisse Zukunft

  12. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    beba (09.10.2018)

  13. #7
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist ok beba, die Grenzen sind auch nicht klar festgelegt ... es wird sicher spannend, eine ungewisse Zukunft
    Eine Welt voller Fachkräfte und ein noch viel größeres Herr an Arbeitslosen, die dann von Robotern "beaufsichtigt" werden....
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  14. Das folgende Mitglied bedankt sich bei beba für diesen Post:

    BlackJack (09.10.2018)

  15. #8
    ja, deshalb prüft alle Welt Konzepte wie Grundeinkommen, das wird eine große Herausforderung

  16. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    beba (09.10.2018)

  17. #9
    kindisch und erwachsen Avatar von Trop
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    1,158
    Thanked: 658
    Der Vorstellungskraft sind im Allgemeinen keine Grenzen gesetzt. Wer hätte vor 80 Jahren gedacht, dass wir mal Smartphones haben, mit denen wir entfernte Verwandte per Videochat kontaktieren, mit den Fingern Touchspiele spielen oder irgendwelchen Australierinnen unsere Nudepics versenden können?

    Wer weiß, vielleicht wird es irgendwann Sexroboter geben für die Schüchternen unter uns
    Geändert von Trop (09.10.2018 um 21:06 Uhr)

  18. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Trop für diesen Post:

    beba (09.10.2018)

  19. #10
    Also ich hätte es mir gedacht

  20. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    beba (09.10.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •