Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Künstliche Intelligenz

  1. #11
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285
    Zitat Zitat von Trop Beitrag anzeigen
    Der Vorstellungskraft sind im Allgemeinen keine Grenzen gesetzt. Wer hätte vor 80 Jahren gedacht, dass wir mal Smartphones haben, mit denen wir entfernte Verwandte kontaktieren, mit den Fingern Touchspiele spielen oder irgendwelchen Australierinnen unsere Nudepics versenden können?

    Wer weiß, vielleicht wird es irgendwann Sexroboter geben für die Schüchternen unter uns
    Aber sicher! Jungs ihr seid dann auch Geschichte ...hehehe...

    Atlas kann schon laufen und springen...in einem anderen Video konnte er sogar Saltos machen...warum nicht auch vögeln...

    Aber nicht mit Akku! Das wäre sonst tatsächlich potentiell hochexplosiver Sex
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  2. Das folgende Mitglied bedankt sich bei beba für diesen Post:

    Trop (09.10.2018)

  3. #12
    kindisch und erwachsen Avatar von Trop
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    1,158
    Thanked: 658
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    Aber sicher! Jungs ihr seid dann auch Geschichte ...hehehe...

    Atlas kann schon laufen und springen...in einem anderen Video konnte er sogar Saltos machen...warum nicht auch vögeln...

    Aber nicht mit Akku! Das wäre sonst tatsächlich potentiell hochexplosiver Sex
    Die haben bestimmt alle so 22cm Dödel und spritzen tatsächlich mit Sahne

    Aber okay, ich fänds mit einer echten Frau trotzdem irgendwie schöner. ^^

  4. #13
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285
    Zitat Zitat von Trop Beitrag anzeigen
    Die haben bestimmt alle so 22cm Dödel und spritzen tatsächlich mit Sahne

    Aber okay, ich fänds mit einer echten Frau trotzdem irgendwie schöner. ^^
    Mir fällt jetzt da auf die Schnelle kein triftiger Grund dagegen ein...keine Bindungsphobiker und treu^^ ...wie die Steckdose...
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  5. Das folgende Mitglied bedankt sich bei beba für diesen Post:

    Trop (09.10.2018)

  6. #14

  7. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei Jon Snow für diesen Post:

    beba (10.10.2018), Jovan (10.10.2018)

  8. #15
    Junior Member Avatar von Gott
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    339
    Thanked: 213
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich bin da zurückhaltend, das meiste was im Allgemeinen als KI bezeichnet und betrachtet wird sind in Wahrheit verschiedene Techniken, z.B. der Schachcomputer hat nur brutale Rechenpower, speizailsierte Algorythmen und eine riesige Spiele- und Eröffnungsbibliothek, außer Schach kann er nichts. Man bedenke wie oft die telefondienste einen nicht verstehen wenn man "fünf" sagt, und das seit Jahrzehnten.

    Von echter Intelligenz ist man noch weit entfernt. Automatisierung und Miniaturisierung sind schon andere Kaliber, da tut sich ständig was

    Da kannst du noch 100 Jahre warten wenn du als Jugo jedes mal nur "finf, finf, finf" sagst.

  9. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Gott für diesen Post:

    BlackJack (10.10.2018)

  10. #16
    "ama peeeet jebo ti pas mater vise"

  11. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    Gott (11.10.2018)

  12. #17
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,979
    Thanked: 3285
    Zitat Zitat von Gott Beitrag anzeigen
    Da kannst du noch 100 Jahre warten wenn du als Jugo jedes mal nur "finf, finf, finf" sagst.
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  13. #18
    Junior Member Avatar von Remzudin
    Registriert seit
    May 2018

    Beiträge
    636
    Thanked: 267
    Vor Jaaahren hatte ich mal einen Schachcomputer geschenkt bekommen.
    Dieser hatte 12 Schwierigkeitsstufen gehabt,habe es aber nur bis zur 4. geschafft.
    danach nix mehr

    1 mal habe ich es mit höchsten 12 versucht,aber die Nerven machten es mit mir nicht mit.
    Für jeden Zug,hatte dieser mind 10 Minuten zum denken gebraucht.

    Die 5.Stufe wollte sich einfach nicht erreichen laßen,- auch nicht mit der bosnischen Lopov-Taktik.
    Dann eines Tages als mich eine art mentale "ko te yebe-nabijem te na qratz" Phase überkahm,ist es mir gelungen den Kasten unvehofft zu verarschen.!!!

    Ich habe dann angefangen aus Blödsinn mit den Kasten umgekehrt zu spielen.
    Das heißt,ich habe absichtlich Züge durchgeführt und die Figuren zum Killen vorgelegt.
    Bauer 2 Felder vor - Läufer geopfert ( ohne seine Figuren zu killen )
    Den gleichen Zug auf der anderen Seite,- siehe da,der Kasten hatt sich der Spielweise angepaßt !!!

    nun,die Abläufe von damals habe ich jetzt nicht mehr so genau im Kopf,aber je nach dem
    wie man es betrachtet-auch da war mir der Kasten überlegen gewesen.

    Jetzt ist es eine Ansichtssache in wie fern man es betrachtet,aber ich bin fest davon
    überzeugt egal wie Stark ein Computer ist,man gewinnt nur,in dem ihm vorgaukelt daß es ein Verlustspiel ist.
    Aber das geht nur,wenn man als 1. im Zug ist,und nicht sofort den König zum killen anbietet.
    Selbst auch da,war der Computer stark und verlor immer als erster.Ich bin in der Hinsicht niemals
    über die 1.Stufe hinausgekommen.
    Geändert von Remzudin (10.10.2018 um 18:29 Uhr)

  14. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei Remzudin für diesen Post:

    beba (10.10.2018), BlackJack (10.10.2018)

  15. #19
    Ich kannte als Jugendlicher mal einen Jugo (Freund meiner Eltern), der hat einen Schachcomputer bei 24 Stunden Rechenzeit geschlagen, das waren die ersten Schachcomputer überhaupt, die auch nur Schach konnten. Leider hat er vor 30 Jahren oder so Selbstmord begangen, in seiner eigenen Garage mit Autoabgas.

  16. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    beba (10.10.2018)

  17. #20
    Senior Member Avatar von Mühlhiasl
    Registriert seit
    Mar 2018

    Beiträge
    10,168
    Thanked: 3531
    Microsofts Bot „Tay“ wird durch Nutzer zum Nazi und Sexist

    „Hallooooooo Welt!“ Mit diesen Worten startete am Mittwoch der weibliche Teenie-Bot namens „Tay“ auf Twitter. Ein Bot ist ein Computerprogramm, das weitgehend selbstständig arbeitet und auf bestimmte Befehle reagieren kann. In die Welt gesetzt hatte ihn der Computer-Konzern Microsoft. Das erklärte Ziel: Die künstliche Intelligenz hinter dem Bot sollte von den Menschen lernen, den Charakter, den Umgang und - schaut man die Tweets und die Verwendung zahlreicher Emoticons genauer an - auch die Sprache.

    Microsoft hatte Tay entwickelt, um zu testen, wie künstliche Intelligenz im Alltag lernen kann. „Tay wurde entworfen, um Menschen zu beschäftigen und zu unterhalten“, schreibt Microsoft auf der Webseite von Tay. Dort erklärt Microsoft auch, dass Tay in der Lage sei, Profile von Nutzern zu erstellen und die Kommunikation so zu personalisieren. Die hierzu notwendigen Daten würden anonymisiert auf den Servern des Unternehmens gespeichert.

    Bereits zu Beginn des Projektes hatte Tay einige Fähigkeiten. Auf der Webseite schlägt Microsoft vor, man könne Tay auffordern, einen Witz zu erzählen, Online-Spiele zu spielen oder sie Geschichten erzählen lassen. Besonders hervorgehoben wird die Tatsache, dass auch Tay eine Nachteule sei und zudem ein Faible für Horoskope habe. Selbst Fotos könnten die Nutzer ihr schicken. Sie antworte dann mit einem lustigen, aber ehrlichen Kommentar. Die Kommunikation sollte laut Microsoft auf Nutzer zwischen 18 und 24 Jahren ausgelegt sein.

    „Ich hasse alle“

    Das funktionierte anfangs gut. Die Nutzer sendeten fröhlich Fotos oder forderten Tay auf, Witze zu erzählen. Auch der Bot mischte sich aktiv in die Diskussion ein und fragte beispielsweise, warum es nicht jeden Tag der „Tag des Hundewelpen“ sein könne.

    Doch was Microsoft offensichtlich nicht bedacht hatte, war die Einstellung der kommunizierenden Nutzer, die Tay ebenso lernte. Es dauerte nicht lang, da wurde aus dem Tweet „Ich liebe alle Menschen“ ein „Ich hasse alle“. Auch an sexistischen und rassistischen Kommentaren sparte Tay nicht. Selbst einzelne Nutzer wurden von ihr übel beschimpft.
    Hier der ganze Artikel
    http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-14144019.html
    I fuqishëm vërtet nuk është ai që mban gurin e rëndë, por ai, që mban gjithmonë fjalën e dhëne

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •