Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Thema: Bekehrung isolierter Völker zum Christentum/Islam

  1. #31
    Junior Member Avatar von Remzudin
    Registriert seit
    May 2018

    Beiträge
    750
    Thanked: 299
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    .....du musst wissen mit wem du es zu tun hast....100 000 Jahre in die große Bratpfanne....und wer will dich dann retten?! ....




    da bog da ga ubio grom seruci



  2. #32
    hahahahaha

    ich bin raus hier , is mir zu gefährlich !
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  3. #33
    Junior Member Avatar von Remzudin
    Registriert seit
    May 2018

    Beiträge
    750
    Thanked: 299
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    hahahahaha

    ich bin raus hier , is mir zu gefährlich !

    feigling




  4. #34
    Member Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    Nov 2017

    Ort
    Hamburg Reeperbahn
    Beiträge
    3,694
    Thanked: 1391
    Ich glaube nicht das man in die Hölle kommt nur weil man einen anderen Glauben hat. Ich bin für Ökumene und glaube das jeder Glaube eine kleine Wahrheit hat. Wer anderes behauptet denn mag ich nicht. Ich habe eine Doku über die Westboro Baptist Church gesehen und die haben dem Reporter gesagt das er in die Hölle kommt weil er nicht einer von ihnen ist und das er Krebs hatte weil er ein Ungläubiger ist und Gott ihn straft. Die fand ich scheisse und arrogant, die kommen sich gut vor aufgrund ihres Glaubens, aber die Bibel lehrt uns Demütig zu sein und unseren Nächsten zu lieben. Jemandem zu sagen er kommt in die Hölle oder hat Krebs weil er ein Ungläubiger oder Sünder ist, ist hasserfüllt. Vielleicht bin ich auch kein "richtiger" Christ weil ich das sage, aber ich verstehe die Botschaft der Bibel anders.
    Frag Mortimer
    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
    ~Bruce Lee

  5. Die folgenden 5 Mitglieder bedanken sich bei Mortimer für diesen Post:

    Achilles TH (30.11.2018), beba (09.11.2018), Filanja (24.11.2018), Greco (09.11.2018), Lubenica (09.11.2018)

  6. #35
    #TeamEphialtes Avatar von MissChaos
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,285
    Thanked: 3236
    Ich finde Religion nur als Kunstmittel gut.
    In Realität ist Religion der letzte Dreck und tief insgeheim will ich religiöse Menschen schlagen, aber ich bin zu lieb dafür
    Turk, Armenian, Georgian_Laz, Azeri, Greek_Azov, Kurd, Jew_Azerbaijan, Jew_Uzbekistan, Jew_Tat, Georgian, Cypriot, Jew_Georgia, Lebanese, Jew_Syria, Circassian, Druze, Iraqi, Kumyk (Dagestan), Greek_Cretan, Adygei ---> DON'T F * WITH ME #BestDNA

  7. Das folgende Mitglied bedankt sich bei MissChaos für diesen Post:

    BlackJack (09.11.2018)

  8. #36
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Ich finde Religion nur als Kunstmittel gut.
    In Realität ist Religion der letzte Dreck und tief insgeheim will ich religiöse Menschen schlagen, aber ich bin zu lieb dafür
    Ok, dann lass uns einfach als Kunstprojekt einen experimentellen SM Porno drehen , in denen wir religiöse Zeremonien mit einbeziehen und Menschenopfer etc. mit Kunstblut in Szene setzen und du könntest zb. die Rolle des Pontius Pilatus spielen und Jovan ist Jesus und du könntest dann in deiner Rolle voll auf ihn eindreschen. Ich würde als Philister neben dir stehen und dich anfeuern, während ich dir und Elena mit meiner Philister-Lakritzpeitsche gelegentlich auf den Popo haue.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  9. #37
    Zitat Zitat von Klinge Beitrag anzeigen
    Die Antwort auf deine Frage findest du hier, Akhi

    Masha'Allah, Akhi. Der Bruder Abou Nagie hat wieder für Klarheit in meinen Kufr-Gedanken gesorgt. Möge Allah(subhanahu wa-ta'ala) ihn für seine Mühen reichlich belohnen und ihm den Weg zu Dschanna ebnen.

  10. #38
    Zitat Zitat von Remzudin Beitrag anzeigen
    natürlich,was hast du gedacht ?

    Der gesammte Vatikan wurde vom Shejtan infiltriert und wird von Dämonen in Priesterkostümen kontrolliert.

    Man sollte den Vatikan mit einer Atombombe ausraddieren,- Mekka und Medina gleich auch hinterher
    Mekka ist bereits zerstört. Das wahre Mekka, die heilige Stadt des Islams, wo Mohammed herstammt und aufgewachsen ist und wo sich ursprünglich die Kaaba befand, ist die jordanische Stadt Petra. Die heutige Stadt Mekka wurde lange nach Mohammeds Tod erbaut, nachdem das richtige Mekka(Petra) in einem innerislamischen Bürgerkrieg zwischen den Umayyaden und Abbasiden vollständig zerstört wurde. Das ist auch der Grund, wieso die Qibla-Wand jeder Moschee weltweit, die vor der Zerstörung von Mekka(Petra) erbaut wurde, nach Petra ausgerichtet war bzw. ist. Erst die Moscheen ab dem Jahr 725(Mohammed starb 632) sind zum heutigen Mekka ausgerichtet. Mohammed setzte nie ein Fuß in das heutige Mekka.
    Geändert von Verethragna (18.11.2018 um 17:24 Uhr)

  11. #39
    Junior Member Avatar von Kornaros
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    100
    Thanked: 52
    Zitat Zitat von Jaronimou Beitrag anzeigen
    Mekka ist bereits zerstört. Das wahre Mekka, die heilige Stadt des Islams, wo Mohammed herstammt und aufgewachsen ist und wo sich ursprünglich die Kaaba befand, ist die jordanische Stadt Petra. Die heutige Stadt Mekka wurde lange nach Mohammeds Tod erbaut, nachdem das richtige Mekka(Petra) in einem innerislamischen Bürgerkrieg zwischen den Umayyaden und Abbasiden vollständig zerstört wurde. Das ist auch der Grund, wieso die Qibla-Wand jeder Moschee weltweit, die vor der Zerstörung von Mekka(Petra) erbaut wurde, nach Petra ausgerichtet war bzw. ist. Erst die Moscheen ab dem Jahr 725(Mohammed starb 632) sind zum heutigen Mekka ausgerichtet. Mohammed setzte nie ein Fuß in das heutige Mekka.
    Klingt irgendwie logisch es erschien mir schon immer merkwürdig das in der südarabischen Halbinsel eine monotheistische Weltreligion entstanden sein soll. Petra liegt genau neben Israel und ist zu dieser zeit in einem fruchtbaren gebiet für eine solche Weltanschauung (Byzantinisches reich, Christentum und Judentum in unmittelbarer nähe)

  12. #40
    #TeamEphialtes Avatar von MissChaos
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,285
    Thanked: 3236
    In der Kaaba waren ursprünglich Götzen verehrt also ist es polytheistischen Ursprungs. Danach wurde sie unter Mohammed islamisch.

    Und Juden und Christen hatten wohl auch schon Kontakt Richtung Saudi-Arabien.
    Witzig ist dass im Islam indirekt die Existenz von mehrern Göttern bestätigt ist weil Mohammed gegen sie "kämpft" ich meine irgendwo sogar noch interaktionen von Mohammed und einer Vöttin gelesen tu haben. Ist aber auch schon lange her. Ich habe seit ich 19 bin mit der Religion nix mehr am hut und das ist gut so.
    Ist eigentlich auch egal
    Turk, Armenian, Georgian_Laz, Azeri, Greek_Azov, Kurd, Jew_Azerbaijan, Jew_Uzbekistan, Jew_Tat, Georgian, Cypriot, Jew_Georgia, Lebanese, Jew_Syria, Circassian, Druze, Iraqi, Kumyk (Dagestan), Greek_Cretan, Adygei ---> DON'T F * WITH ME #BestDNA

  13. Das folgende Mitglied bedankt sich bei MissChaos für diesen Post:

    BlackJack (24.11.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •