Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Meine griechische Story

  1. #11
    #TeamEphialtes Avatar von MissChaos
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,289
    Thanked: 3238
    Es gab mal einen Griechen der willig war und sogar mochte wenn man ihm was in den Arsch steckt. Er war 36 und ich 19 und jetzt ist er tot weil ich ihn nicht treffen wollte.
    Turk, Armenian, Georgian_Laz, Azeri, Greek_Azov, Kurd, Jew_Azerbaijan, Jew_Uzbekistan, Jew_Tat, Georgian, Cypriot, Jew_Georgia, Lebanese, Jew_Syria, Circassian, Druze, Iraqi, Kumyk (Dagestan), Greek_Cretan, Adygei ---> DON'T F * WITH ME #BestDNA

  2. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei MissChaos für diesen Post:

    Filanja (19.12.2018), Mortimer (20.12.2018)

  3. #12
    Member Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    Nov 2017

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3,786
    Thanked: 1417
    Alles coole Stories. Etwas um das Gemüt aufzuhellen, und ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern.
    Frag Mortimer
    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
    ~Bruce Lee

  4. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Mortimer für diesen Post:

    Moonstalker (21.12.2018)

  5. #13
    Banned
    Registriert seit
    Oct 2018

    Ort
    Cyrih
    Beiträge
    262
    Thanked: 106
    Denkt ihr das die Griechische elter nicht mehr mit ihre tochter reden würde wenn sie einen nicht Griechen heiraten, wie bei meine Albanische freundin....

    Wen ja dann seit ihr verückt, Griechische elter würden sowas nimmals machen, und das noch der bruder hiner einen nicht griechen her ist um ihn zu töten....?

    Vieleich ist es ja in eure familie so, wie bei die türken und Albaner, weil ihr Pontier aus der Türkei seit,

    Beim Griechen aus Griechenland spielt ne ganz andere musik.

    Die Griechinin dürfen heiraten wenn sie wollen und die elter spiele da überhaupt keine rolle, und respektieren auch ihren nicht Griechischen schwiger sohn,

    Kommt mal in Athen dann siehst es.

  6. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Albaçino für diesen Post:

    Filanja (22.12.2018)

  7. #14
    Member Avatar von Mortimer
    Registriert seit
    Nov 2017

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3,786
    Thanked: 1417
    Zu Neujahr 2005 war ich in Salzburg. Zuerst Japanisch essen und dann bin ich in einer Griechischen Bar gelandet. Ich weiss nicht ob alle dort Griechen waren aber ich glaube die meisten. Sie waren sehr freundlich und ich habe mich ein bisschen mit einem Päärchen unterhalten. Hauptsächlich mit dem Mädchen aber ihr Freund stand immer daneben. Die Griechen haben einen freundlichen Eindruck auf mich gemacht.
    Frag Mortimer
    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
    ~Bruce Lee

  8. #15
    Banned
    Registriert seit
    Oct 2018

    Ort
    Cyrih
    Beiträge
    262
    Thanked: 106
    Ohne Fußball wäre ich wohl Busfahrer geworden. Als ich mit 17 zu einem Sichtungsturnier ging, waren da etwa 100 Nachwuchsspieler. Per Handzeichen wollten die Trainer wissen, wer auf welcher Position spielt. Bei Mittelfeld gingen über 50 Hände hoch. Bei den Linksverteidigern waren es aber nur zwei, also habe ich schnell entschieden und mich auch gemeldet. Das war eine spontane, aber richtige Entscheidung, denn nach einem Monat Probetraining schaffte ich den Sprung zu den Profis von Pierikos Katerini.
    Hätte ich nicht meine Hand hochgehalten wäre ich noch Heute Busfahrer in Thessaloniki gewesen, aber Zeus sei Dank hob ich meine rechte Hand hoch.

  9. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei Albaçino für diesen Post:

    BlackJack (20.01.2019), XA Lysimachos (20.01.2019)

  10. #16
    Zitat Zitat von Albaçino Beitrag anzeigen
    Ohne Fußball wäre ich wohl Busfahrer geworden. Als ich mit 17 zu einem Sichtungsturnier ging, waren da etwa 100 Nachwuchsspieler. Per Handzeichen wollten die Trainer wissen, wer auf welcher Position spielt. Bei Mittelfeld gingen über 50 Hände hoch. Bei den Linksverteidigern waren es aber nur zwei, also habe ich schnell entschieden und mich auch gemeldet. Das war eine spontane, aber richtige Entscheidung, denn nach einem Monat Probetraining schaffte ich den Sprung zu den Profis von Pierikos Katerini.
    Hätte ich nicht meine Hand hochgehalten wäre ich noch Heute Busfahrer in Thessaloniki gewesen, aber Zeus sei Dank hob ich meine rechte Hand hoch.


    https://www.welt.de/print/die_welt/h...-geworden.html

    HSV-Profi Douglas Santos über seinen Karriereweg

    Warum?

    Als ich 17 Jahre alt war, wurde ich zu einem Sichtungsturnier von Clube Náutico Capibaribe eingeladen. Daran haben rund 100 Nachwuchsspieler teilgenommen. Per Handzeichen wollten die Trainer wissen, wer auf welcher Position spielt. Bei Mittelfeld gingen über 50 Hände in die Höhe. Bei den Linksverteidigern waren es hingegen nur zwei. Da habe ich mich schnell entschieden und mich auch gemeldet. Das war in dem Moment eine ganz spontane Entscheidung – aber genau die richtige. Nach einem Monat Probetraining habe ich schließlich den Sprung zu den Profis geschafft.

    Hatten Sie denn damals auch einen Plan B?

    Ehrlich gesagt, nein. (lacht) Mein Vater war Busfahrer. Wenn es nicht mit der Profikarriere geklappt hätte, wäre ich wohl auch Busfahrer geworden.

  11. Das folgende Mitglied bedankt sich bei XA Lysimachos für diesen Post:

    Albaçino (20.01.2019)

  12. #17
    Senior Member
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    10,471
    Thanked: 4567
    Zitat Zitat von Albaçino Beitrag anzeigen
    Ohne Fußball wäre ich wohl Busfahrer geworden. Als ich mit 17 zu einem Sichtungsturnier ging, waren da etwa 100 Nachwuchsspieler. Per Handzeichen wollten die Trainer wissen, wer auf welcher Position spielt. Bei Mittelfeld gingen über 50 Hände hoch. Bei den Linksverteidigern waren es aber nur zwei, also habe ich schnell entschieden und mich auch gemeldet. Das war eine spontane, aber richtige Entscheidung, denn nach einem Monat Probetraining schaffte ich den Sprung zu den Profis von Pierikos Katerini.
    Hätte ich nicht meine Hand hochgehalten wäre ich noch Heute Busfahrer in Thessaloniki gewesen, aber Zeus sei Dank hob ich meine rechte Hand hoch.
    Gratuliere zu der Entscheidung

    Als ich so 14 war hatte sich einen Tag vor einem Spiel unser dusselige Torwart den Arm gebrochen, also fragte der Trainer wer ins Tor will, ich meldete mich spontan, bleibt mir wenigstens das Scheißgerenne erspart. Am Ende des Spiels hatte ich 12 Dinger eingefangen und war der Sauberste von allen.

  13. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei BlackJack für diesen Post:

    Albaçino (20.01.2019), beba (12.02.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •