Seite 1 von 79 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 787

Thema: Nachrichten aus Serbien

  1. #1
    Administrator Avatar von NeRa
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    146
    Thanked: 51

    Nachrichten aus Serbien

    Vučić: Sloboda je najviša vrednost našeg društva

    Vučić je čestitao građanima Beograda i Srbije Dan oslobođenja glavnog grada i ukazao da su tim povodom danas upriličena dva velika događaja – prikaz moderne Vojske Srbije i otvaranje Muzeja savremene umetnosti posle 10 godina. Vučić je izjavio da će "migovi 29" koji su stigli iz Rusije biti potpuno modernizovani i spremni za borbena dejstva u narednih nekoliko meseci.


    Vučić je u obraćanju okupljenima na aerodromu "Batajnica" zahvalio prijateljima iz Rusije na "divnim poklonima i podršci u vojnotehničkoj saradnji", ali i evropskim prijateljima, koji su poslali najvišu delegaciju da prisustvuje manifestaciji "Sloboda 2017".







    http://www.rts.rs/page/stories/sr/st...g-drustva.html

  2. #2
    Voll nett Avatar von Dissention
    Registriert seit
    Oct 2017

    Ort
    NRW
    Beiträge
    871
    Thanked: 479
    Vanredna kontrola imovine Tomislava Nikolića, Čedomira Jovanovića i Siniše Malog

    http://www.politika.rs/sr/clanak/391...i-Sinise-Malog

  3. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dissention für diesen Post:

    Legija (26.10.2017)

  4. #3
    Singidunum Sindikatum Avatar von Legija
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    4,619
    Thanked: 3059
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vanredna kontrola imovine Tomislava Nikolića, Čedomira Jovanovića i Siniše Malog

    http://www.politika.rs/sr/clanak/391...i-Sinise-Malog


    der junkie ceda gehört endlich weggesperrt als aller erstes für den mord an djindjic.......
    "You gotta be able to smile through all this bullshit."

  5. #4
    Voll nett Avatar von Dissention
    Registriert seit
    Oct 2017

    Ort
    NRW
    Beiträge
    871
    Thanked: 479
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    der junkie ceda gehört endlich weggesperrt als aller erstes für den mord an djindjic.......
    Ich persönlich finde, dass man mit dem Mord an Djidjic auch mal langsam abschließen kann, niemand verdient es ermordet zu werden, aber er hat es ziemlich sicher auch mit zu verantworten.

  6. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dissention für diesen Post:

    DarkoRatic (28.10.2017)

  7. #5
    Banned
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    92
    Thanked: 39
    Wäre Djindjic weiter Premier gewesen, und hätten seine Nachfolger in seinem Stil Politik gemacht (was Vucic versucht), wäre Serbien vielleicht noch vor Kroatien EU Mitglied geworden. "Vielleicht" vor allem wegen dem Kosovo, ohne dieses Problem - praktisch sicher.

  8. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Kodos für diesen Post:

    Jovan (28.10.2017)

  9. #6
    Voll nett Avatar von Dissention
    Registriert seit
    Oct 2017

    Ort
    NRW
    Beiträge
    871
    Thanked: 479
    Zitat Zitat von Kodos Beitrag anzeigen
    Wäre Djindjic weiter Premier gewesen, und hätten seine Nachfolger in seinem Stil Politik gemacht (was Vucic versucht), wäre Serbien vielleicht noch vor Kroatien EU Mitglied geworden. "Vielleicht" vor allem wegen dem Kosovo, ohne dieses Problem - praktisch sicher.
    Seine Politik waren Privatisierungen zum Nutzen seines kriminellen Netzwerks, er war ebenso ein Verbrecher wie sein Vorgänger.

  10. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dissention für diesen Post:

    DarkoRatic (28.10.2017)

  11. #7
    Zitat Zitat von Kodos Beitrag anzeigen
    Wäre Djindjic weiter Premier gewesen, und hätten seine Nachfolger in seinem Stil Politik gemacht (was Vucic versucht), wäre Serbien vielleicht noch vor Kroatien EU Mitglied geworden. "Vielleicht" vor allem wegen dem Kosovo, ohne dieses Problem - praktisch sicher.
    gerade das Kosovo ware auch unter djindjic ein heikles Projekt gewesen, wahrscheinlich haette man das souveraener gemeistert, als Vucic, der anfangs noch ausfaelle bei einen Rama hatte.

    Nicht desto trotz waere wohl auch unter ihn eine Anerkennung nicht moeglich gewesen, er selbst sagte ja, dass er warten wuerde bis sich die lage beruhigt haette.

  12. #8
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Seine Politik waren Privatisierungen zum Nutzen seines kriminellen Netzwerks, er war ebenso ein Verbrecher wie sein Vorgänger.
    ganz genau und deswegen wurde er erschossen

  13. #9
    Banned
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    92
    Thanked: 39
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    gerade das Kosovo ware auch unter djindjic ein heikles Projekt gewesen, wahrscheinlich haette man das souveraener gemeistert, als Vucic, der anfangs noch ausfaelle bei einen Rama hatte.

    Nicht desto trotz waere wohl auch unter ihn eine Anerkennung nicht moeglich gewesen, er selbst sagte ja, dass er warten wuerde bis sich die lage beruhigt haette.
    Nein, anerkannt hätte er es nicht. In seinem letzten Interview hat er sich da unmissverständlich geäußert.

    Einer Verschwörungstheorie nach war seine Unnachgiebigkeit beim Thema Kosovo der Grund, warum er umgebracht wurde.

  14. #10
    Zitat Zitat von Kodos Beitrag anzeigen
    Nein, anerkannt hätte er es nicht. In seinem letzten Interview hat er sich da unmissverständlich geäußert.

    Einer Verschwörungstheorie nach war seine Unnachgiebigkeit beim Thema Kosovo der Grund, warum er umgebracht wurde.
    Ach hör auf damit.... da war zu viel scheisse bei uns, bei der wir uns auch bei der UN bedanken können.

    gäbe es niemals diese Sanktionen, so hätten es freaks wie Arkan niemals zu was gebracht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 19 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 18)

  1. Aso

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •