Bananenrepublik Hamburg: bei dem Cum-Ex-Raubzug der Banken vor einigen Jahren als sie sich haben Milliarden an nie gezahlten Steuern zurückzahlen lassen hatte die Hamburger Steuerbehörde detaillierte Informationen der Staatsanwaaltschaft Köln bekommen. Anfang 2016 hatten sie euphorisch wie sie sind alles vorbereitet um 47 Millionen Euro von der Privatbank M.M. Warburg zurückzufordern, darüber informierten sie auch den früheren Bank-Chef

Dieser setzte daraufhin gem. seinen beschlagnahmten Tagebüchern SPD-Politiker in Gang, die möglicherweise dafür sorgten, dass die Steuerbehörde nichts unternahm, und der Anspruch auf die Rückzahlung der 47 Millionen verjährte ... das geschah alles unter Bürgermeister Olaf Scholz.

https://www.tagesspiegel.de/politik/.../25541824.html