Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Kopftuchmode

  1. #1
    Lalla Aisha
    Guest

    Kopftuchmode

    Hier ein paar echt coole Varianten Kopftuch zu tragen

    image.jpg

    image.jpg

    image.jpg

    image.jpg

  2. #2

  3. #3
    Lalla Aisha
    Guest

  4. #4
    D.Hans
    Guest
    Kopftuch ist NIE cool! NIE!!!

    Genau so wenig wie es eine coole Religion gibt.Was soll man mit so Institutionen anfangen, die einem nur Märchengeschichten und/oder Lügen erzählen und nichtswissende, alte "Weise" (merke: immer nur Männer), die mich als latente Sünder und Regelbrecher hinstellen? In Wahrheit sind die ganzen Kerzerlschlucker, Imame und sonstige Gebetsmaschinen nur shcwul, underfucked oder wie in manchen Fällen Kinderschänder.

    Kopftuch hat nur Sinn als Schutz gegen Witterung bei der Arbeit am Feld. Und selbst da hilft es nur gegen Wind. Für Regen oder als Sonnenschutz gibt es besser geeignete Gegenstände.
    Geändert von D.Hans (16.11.2017 um 12:11 Uhr)

  5. #5
    D.Hans
    Guest
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Hier ein paar echt coole Varianten Kopftuch zu tragen
    Hier sind es eher die Frauen, die cool aussehen. Das Kopftuch verschandelt nur deren Kopf.

  6. #6
    Lalla Aisha
    Guest
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Kopftuch ist NIE cool! NIE!!!

    Genau so wenig wie es eine coole Religion gibt.Was soll man mit so Institutionen anfangen, die einem nur Märchengeschichten und/oder Lügen erzählen und nichtswissende, alte "Weise" (merke: immer nur Männer), die mich als latente Sünder und Regelbrecher hinstellen? In Wahrheit sind die ganzen Kerzerlschlucker, Imame und sonstige Gebetsmaschinen nur shcwul, underfucked oder wie in manchen Fällen Kinderschänder.

    Kopftuch hat nur Sinn als Schutz gegen Witterung bei der Arbeit am Feld. Und selbst da hilft es nur gegen Wind. Für Regen oder als Sonnenschutz gibt es besser geeignete Gegenstände.
    Ich finde die afrikanische Version von Kopftüchern schön... Farbenfroh und mit tollen Ohrringen, sehr weiblich... auch was ich so auf Bildern aus dem Iran sehe findich modisch gesehen schön und elegant...

    PS: Der Thread ist im Unterforum "Kunst" .... Es geht mir nicht um Religionen..

  7. #7
    D.Hans
    Guest
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Ich finde die afrikanische Version von Kopftüchern schön... Farbenfroh und mit tollen Ohrringen, sehr weiblich... auch was ich so auf Bildern aus dem Iran sehe findich modisch gesehen schön und elegant...

    PS: Der Thread ist im Unterforum "Kunst" .... Es geht mir nicht um Religionen..
    Kunst? Oh, das habe ich übersehen. Tut leid

    Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass eine Frau aus künstlerischen Gründen ein Kopftuch trägt. Wie auch immer.

    Ja, die afrikanischen Stoffe sind wunderschön und von einzigartiger Qualität. Ich glaube dass das Kopftuch in Afrika auch eine andere Tradition hat. Ursprünglich genau aus Witterungsgründen. Schutz vor Sonnenstrahlung und Sandstürmen (man verwendet dann das Kopftuch als Gesichtsschutz - heute noch. Praktische Gründe gab es vermutlich schon sehr lange. Wohl auch bei Völkern, die einer "Naturreligion" anhängen. Sicher aber schon länger als es in Afrika überhaupt den Islam gibt.

    Es ist unendlich schade, dass die Textilproduktion (so wie auch die Lederherstellung) in Afrika sehr bedroht ist. In wenigen Jahren geht soviel Wissen verloren, dass es einen sog. "Point of no return" gibt. Schuld daran sind in erster Linie die (gut gemeinten) Altkleider-"Spenden", welche die lokale Textilproduktion unwirtschaftlich machen. Eine Rolle spielt sicherlich auch das immer stärker werdende und immer offensichtlichere Engagement Chinas in Afrika.
    Die suchen nur einen Markt für ihre billigen Polyester-Fetzen und Plastikschuhe. Mit Smartphones haben sie den Kontinent ja schon versorgt.

  8. #8
    Lalla Aisha
    Guest
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Kunst? Oh, das habe ich übersehen. Tut leid

    Aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass eine Frau aus künstlerischen Gründen ein Kopftuch trägt. Wie auch immer.

    Ja, die afrikanischen Stoffe sind wunderschön und von einzigartiger Qualität. Ich glaube dass das Kopftuch in Afrika auch eine andere Tradition hat. Ursprünglich genau aus Witterungsgründen. Schutz vor Sonnenstrahlung und Sandstürmen (man verwendet dann das Kopftuch als Gesichtsschutz - heute noch. Praktische Gründe gab es vermutlich schon sehr lange. Wohl auch bei Völkern, die einer "Naturreligion" anhängen. Sicher aber schon länger als es in Afrika überhaupt den Islam gibt.

    Es ist unendlich schade, dass die Textilproduktion (so wie auch die Lederherstellung) in Afrika sehr bedroht ist. In wenigen Jahren geht soviel Wissen verloren, dass es einen sog. "Point of no return" gibt. Schuld daran sind in erster Linie die (gut gemeinten) Altkleider-"Spenden", welche die lokale Textilproduktion unwirtschaftlich machen. Eine Rolle spielt sicherlich auch das immer stärker werdende und immer offensichtlichere Engagement Chinas in Afrika.
    Die suchen nur einen Markt für ihre billigen Polyester-Fetzen und Plastikschuhe. Mit Smartphones haben sie den Kontinent ja schon versorgt.
    Stell dir vor... Mode kann man als Kunst betrachten oder darin integrieren.. Meine Lieblingskünstlerin Frida Kahlo hat ihre Tracht auch in Kunst miteinfliessen lassen... Tracht=Kultur=Bedeutung... Für manche Frauen ist das islamische Kopftuch Zwang ok, aber Kopftuch ist kein rein islamisches Ding erstens, und zweitens für immer mehr Frauen schlicht teil ihrer Kultur geworden womit sie modisch herumexperimentieren... irgendwann wird es vielleicht Zeitgeschichte sein, wer weiss dass schon...

  9. #9
    #TeamEphialtes Avatar von MissChaos
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,289
    Thanked: 3239
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Kopftuch ist NIE cool! NIE!!!

    Genau so wenig wie es eine coole Religion gibt.Was soll man mit so Institutionen anfangen, die einem nur Märchengeschichten und/oder Lügen erzählen und nichtswissende, alte "Weise" (merke: immer nur Männer), die mich als latente Sünder und Regelbrecher hinstellen? In Wahrheit sind die ganzen Kerzerlschlucker, Imame und sonstige Gebetsmaschinen nur shcwul, underfucked oder wie in manchen Fällen Kinderschänder.

    Kopftuch hat nur Sinn als Schutz gegen Witterung bei der Arbeit am Feld. Und selbst da hilft es nur gegen Wind. Für Regen oder als Sonnenschutz gibt es besser geeignete Gegenstände.
    Nerv nicht rum und heul woanders über Muslime und Türken, Araber etc... rum.
    Scheißt doch einfach mal nicht in jeden Thread.

  10. Das folgende Mitglied bedankt sich bei MissChaos für diesen Post:

    Jovan (16.11.2017)

  11. #10
    #TeamEphialtes Avatar von MissChaos
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,289
    Thanked: 3239
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Ich finde die afrikanische Version von Kopftüchern schön... Farbenfroh und mit tollen Ohrringen, sehr weiblich... auch was ich so auf Bildern aus dem Iran sehe findich modisch gesehen schön und elegant...

    PS: Der Thread ist im Unterforum "Kunst" .... Es geht mir nicht um Religionen..
    Die Afrikanischen Versionen finde ich auch cool. Hab ne Freundin die das ab und zu macht wenn die Haare nicht sitzen.

    Anhang 182

  12. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei MissChaos für diesen Post:

    Jovan (16.11.2017)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •