Seite 137 von 137 ErsteErste ... 3787127135136137
Ergebnis 1,361 bis 1,364 von 1364

Thema: Corona und andere Virussen

  1. #1361
    weiß was ein Plaid ist Avatar von Strela
    Registriert seit
    Dec 2017

    Beiträge
    2,078
    Thanked: 1148
    Zitat Zitat von behindi Beitrag anzeigen
    Haben es scheinbar rausgenommen..
    ok wahrscheinlich weils die Mediathek vom ORF ist (hoffentlich nicht wegen Zensur), hier ist es nochmal:



    Haditsch ist ein hochdekorierter Wissenschaftler und eine absolute Koryphäe auf seinem Gebiet und tatsächlich jemand, den man bei all dem Schindluder der in den vergangenen Monaten mit diesem Begriff getrieben worden ist, als Experte bezeichnen kann (nicht wie bei uns, wo jede Supermarktkassiererin mit 5 Jahren Volksschule die Tagesschau plus "Faktencheck" gesehen hat und sich fortan als "Expertin" betitelt und gestandene Ärzte und Wissenschaftler mit Jahrzehnten an Berufserfahrung als "Verschwörungstheoretiker" diffamiert).

    Bei den Ösis kommt trotz allem hin und wieder auch mal eine kritische Stimme zu Wort und insgesamt sind ab und an trotz Coronapanik24/7 noch Reste von vernünftiger Berichterstattung wahrnehmbar (bei uns in D gibt es nur noch Hetze, Hass und maximale Agitprop). Bei meiner letzten Fahrt durch Österreich auf dem Weg ins gelobte Land war in Berlin gerade Demo und in Bayern hab ich im Radio noch besagte Hetze, Diffamierungen und ganz üble, wirklich nur noch grotesk anmutende Hate Speech gegenüber den Demonstranten gehört (wo du wirklich denkst, ist das überhaupt noch eine Nachrichtensendung?). Kaum über die Grenze bei den Ösis wurde dann ganz normal und sachlich über die Demo berichtet.

  2. #1362
    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-90042594.html

    Das Coronavirus ist nach wie vor nicht gänzlich erforscht. Seinen Ursprung nahm es wohl im chinesischen Wuhan. Eine Forscherin stellt nun eine brisante These auf.

    In der chinesischen Metropole Wuhan gab es die ersten offiziellen Corona-Fälle.
    Das Coronavirus entwickelte sich wohl von dort zu einer weltweiten Pandemie.
    Eine Virologin behauptet nun, der Ursprung des Virus sei kein natürlicher.

    München - Das Coronavirus* bestimmt seit Monaten nicht nur die Schlagzeilen, sondern auch den Lebensalltag der Menschen auf der ganzen Welt. Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie* kam es zu zahlreichen Beeinträchtigungen.

    Seinen Ursprung hat das Virus wohl in der chinesischen Millionenstadt Wuhan. Dort traten im Dezember 2019 die ersten Corona-Fälle auf. Die ersten infizierten Personen gaben das Coronavirus, das sich bekanntlich von Mensch zu Mensch übertragen kann, vermutlich an ihre Pfleger weiter.

    Von Wuhan aus verbreitete sich das Virus weltweit und entwickelte sich durch seine rasante Ansteckungsrate zu einer Pandemie, eine zweite Corona-Welle* könnte folgen. Es mehrten sich anschließend auch kritische Stimmen, dass China nicht mit der nötigen Transparenz mit dem Corona-Ausbruch in Wuhan umgegangen sei.

    US-Präsident* Donald Trump* und sein Außenminister Mike Pompeo äußerten sogar mehrfach den Verdacht, das Virus sei nicht auf natürlichem Wege entstanden, sondern in einem chinesischen Labor gezüchtet worden. Beweise für ihre gewagte Theorie konnten Trump und Pompeo bis heute nicht liefern.
    Geflohene chinesische Forscherin behauptet: „Coronavirus stammt aus dem Labor“

    Nun behauptet eine chinesische Virologin ebenfalls, das Coronavirus sei künstlich erzeugt worden. In ihrer Heimat forschte Dr. Li-Meng Yan an dem Virus, dann floh sie in die USA. Aus Angst vor Konsequenzen versteckt sich Li im Moment an einem geheimen Ort, in einer britischen Talksendung suchte sie jetzt erstmals seit ihrer Flucht die Öffenlichkeit.

    Beim Fernsehsender itv gab die Virologin in der Sendung „Loose Woman“ an, sie verfüge über den wissenschaftlichen Beweis dafür, dass das Coronavirus künstlich in einem Labor hergestellt worden ist.

  3. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Hannibal für diesen Post:

    Averoff (18.09.2020)

  4. #1363
    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    https://www.merkur.de/welt/coronavir...-90042594.html

    Das Coronavirus ist nach wie vor nicht gänzlich erforscht. Seinen Ursprung nahm es wohl im chinesischen Wuhan. Eine Forscherin stellt nun eine brisante These auf.

    In der chinesischen Metropole Wuhan gab es die ersten offiziellen Corona-Fälle.
    Das Coronavirus entwickelte sich wohl von dort zu einer weltweiten Pandemie.
    Eine Virologin behauptet nun, der Ursprung des Virus sei kein natürlicher.

    München - Das Coronavirus* bestimmt seit Monaten nicht nur die Schlagzeilen, sondern auch den Lebensalltag der Menschen auf der ganzen Welt. Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie* kam es zu zahlreichen Beeinträchtigungen.

    Seinen Ursprung hat das Virus wohl in der chinesischen Millionenstadt Wuhan. Dort traten im Dezember 2019 die ersten Corona-Fälle auf. Die ersten infizierten Personen gaben das Coronavirus, das sich bekanntlich von Mensch zu Mensch übertragen kann, vermutlich an ihre Pfleger weiter.

    Von Wuhan aus verbreitete sich das Virus weltweit und entwickelte sich durch seine rasante Ansteckungsrate zu einer Pandemie, eine zweite Corona-Welle* könnte folgen. Es mehrten sich anschließend auch kritische Stimmen, dass China nicht mit der nötigen Transparenz mit dem Corona-Ausbruch in Wuhan umgegangen sei.

    US-Präsident* Donald Trump* und sein Außenminister Mike Pompeo äußerten sogar mehrfach den Verdacht, das Virus sei nicht auf natürlichem Wege entstanden, sondern in einem chinesischen Labor gezüchtet worden. Beweise für ihre gewagte Theorie konnten Trump und Pompeo bis heute nicht liefern.
    Geflohene chinesische Forscherin behauptet: „Coronavirus stammt aus dem Labor“

    Nun behauptet eine chinesische Virologin ebenfalls, das Coronavirus sei künstlich erzeugt worden. In ihrer Heimat forschte Dr. Li-Meng Yan an dem Virus, dann floh sie in die USA. Aus Angst vor Konsequenzen versteckt sich Li im Moment an einem geheimen Ort, in einer britischen Talksendung suchte sie jetzt erstmals seit ihrer Flucht die Öffenlichkeit.

    Beim Fernsehsender itv gab die Virologin in der Sendung „Loose Woman“ an, sie verfüge über den wissenschaftlichen Beweis dafür, dass das Coronavirus künstlich in einem Labor hergestellt worden ist.
    Aus welchem Zweck ist es im Labor hergestellt worden? Mit dem Gegenmittel Geld machen...? Bioangriff? oder was?

  5. #1364
    Glücksfall Avatar von Grdelin
    Registriert seit
    Dec 2017

    Beiträge
    1,896
    Thanked: 454
    's gibt nix Besseres wie ebbes Guats.

  6. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Grdelin für diesen Post:

    Mühlhiasl (Gestern)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 9 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 9)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •