Seite 192 von 196 ErsteErste ... 92142182190191192193194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1,911 bis 1,920 von 1954

Thema: Athen und Skopje vor Durchbruch im Namensstreit Makedonien/Mazedonien?

  1. #1911
    Zitat Zitat von Baresco Beitrag anzeigen
    du musst diferenzieren die rumänischen türken sind schwarzmeer-tataren keine balkantürken bzw türkeitürken und schon länger dort ansässig
    Ok, danke für den Hinweis.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  2. #1912
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    An alle: der krude Umgang mit dem Wort "Genozid" geht gar nicht.

    Kommt mal alle runter!

    Jeder, der weiterhin von Genozid schreibt, wird vom thread gebannt - das hat genau gar nichts mit dem thread-Thema zu tun.
    Ok du hast recht....ein Grund für diesen dicken Schlenker bei dem Thema ist, dass ich auf bitten von Hellenic etc. darauf hinweisen wollte, woher all dieser "Trotz" einer nationalistischen VMRO Regierung kommen könnte, bei dieser Vorgeschichte und bei der Politik , die Gr die letzten 30 Jahre betrieben hat und eigentlich immer noch nicht damit aufhört die Republik Makedonien zu erpressen und sich in die inneren Angelegenheiten des Staates einzumischen. Nur ist jetzt halt erkennbarer, wie die USA und die EU GR an der Leine halten.

    Anstatt, das Griechen sich hier gegen die Austeritätspolitik der EU und der Banker-Gangster stellen und klare Kante beziehen und sich mit dem Neoliberalismus und "Profit Over People" befassen, ist es wichtiger für sie anderen Menschen die Identität und die Existenz zu versagen. Und die meisten merken eigentlich garnicht mal wie menschenverachtend sie sind und agieren.

    Traurig aber wahr.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  3. #1913
    Jugo-Cobra Avatar von beba
    Registriert seit
    Nov 2017

    Beiträge
    6,921
    Thanked: 3260
    Aus was für einem Grund sollte irgendeiner der Griechen hier seine Meinung ändern - zumal du auch noch einen Genozid-Vorwurf gemacht hast?

    ...das führt mA nur zu noch mehr Beef...

    Diejenigen, die an einer Diskussion und auch "Neuem" interessiert sind, die zeigen das auch.
    Woran bist du interessiert?
    "τὸ ἀδικεῖν τοῦ ἀδικεῖσθαι κάκιον" Πλάτων

    es wird nach symphatie verwarnt dat is kla. aber scheiss drauf die verwarnungen haben so oder so keinen wert hehe sie sollen nur zeigen das man nicht "brav" war montesori-behinderten style. @ Baresco

  4. #1914
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    Aus was für einem Grund sollte irgendeiner der Griechen hier seine Meinung ändern - zumal du auch noch einen Genozid-Vorwurf gemacht hast?

    ...das führt mA nur zu noch mehr Beef...

    Diejenigen, die an einer Diskussion und auch "Neuem" interessiert sind, die zeigen das auch.
    Woran bist du interessiert?
    Vielleicht wäre Ethnozid ein treffenderer Begriff.

    Irgendeiner der Griechen? Das ist ja das Ding, ich kenne Griechen, die sind bei mir was das Thema betrifft mit mir nie so weit gegangen, wie eben das, was ich hier kritisierte, sie haben ne andere Sicht und Haltung zur Geschichte und zur gegenwärtigen Politik.
    Ebenso kenne ich Makedonier die ebenfalls so drauf sind. Das ist doch nicht uninteressant oder. Also sieht man doch das nicht alle Meinungen und auch nicht die Meinungen der Forumsgriechen, so festgefahren sein müssen.

    Ach Beba....das bissel Beef.... also ich konnt mich hier mit allen Griechen gut unterhalten und es gab zwischen uns keine Beledigungen.
    Und es gab auch innerhalb der Diskussionen Dinge, bei denen ich ihnen zustimmte.

    Desweiteren zeige ich die ganze Zeit, dass ich an "Neuem" interessiert bin....das sollte allein schon grundsätzlich aus meiner antinationalistischen Haltung herauszulesen sein. Und dabei bin ich, was die gegenwärtige politische Situation bezüglich des Namensstreits etc. angeht auch weiterhin kritisch und das beidseitig. Aber die Geschichte Makedoniens kann man eben auch nicht negieren.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  5. #1915
    Achso Beba.....auf die Frage nochmal....woran ich interessiert bin.... ich bin an Lösungen interessiert.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  6. #1916

  7. #1917
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    Wieso zitierst du nicht alles?



    Bulgarisch!
    Wird eben nur in der Sprache deiner Wurzeln Ägäismakedonien genannt.

    Es ist wie es ist. Die Bezeichnung gibt es nicht, und wird nur aus politischen Gründen von euch Slawobulgaren so genutzt.

    Die Region heißt Makedonien. Es gibt nur eine geographische Bezeichnung, und die ist Makedonien.
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    Er hat schon längst ein I-Net-Buch darüber verfasst, wie er es meint. Und soweit ich ihn verstanden habe, geht es um Folgendes:


    a) So wie sich der griechische Teil darauf berufen kann, dass die Region Makedonien/Mazedonien heißt,
    so kann es eben auch der mazedonische. Stichwort: "Europa der Regionen" ....geht sehr oft über Landesgrenzen hinaus...
    b) Griechen reduzieren den Begriff Makedonien ausschließlich auf das Gebiet in der Antike.
    c) Aber selbst wenn man Makedonien auf die Grenzen der Antike reduziert, so kann man auf keiner Seite leugnen,
    dass es nach der Antike zu Vermischungen/Assimilitionen etc. kam.
    d) Dh auch ein Slavomazedonier kann mindestens so viel "antike" DNA haben wie ein griechischer,
    auch wenn sie viel später hinzukamen, aber sich mit den "Autochthonen" vermehrt haben...insofern bringt auch dieses Argument nichts....


    Lube teilt weder die Meinung der Slawomazes noch der griechischen Mazes, wo es darum geht, wer aufgrund seiner DNA das "bessere" Argument hat. Das ist in beiden Fällen rassistisch und tut auch nichts zur Sache.
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    Was? Was hat das ganze jetzt mit antik zu tun?

    Fakt ist, es gibt keine geographische Bezeichnung namens Ägäismazedonien. Wenn man von der Region in Griechenland spricht heißt es Makedonien.
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    Meine Güte...wirst du dadurch persönlich bedroht oder nimmst du dadurch einen Schaden? Bist du in Zukunft weniger Grieche, nur weil ein Land in Zukunft "Nordmazedonien" heißen wird?
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    du hast ja gar nichts verstanden. Was hat das mit Grieche sein zu tun? Und wo habe ich mich beschwert, dass ein Land Nordmazedonien heißen wird?

    Ich kläre nur Fakten. Und Fakt ist: es heißt Makedonien und nicht Ägäismakedonien.

    Und jetzt geh weiter kacken.
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    Bist du inzwischen mit dem Kopf gegen die Wand gelaufen oder wie darf mein deine ständigen Ausfälle hier verstehen?
    Er hat aber rational Betrachtet absolut recht das wird neutral betrachtet jeder sehen der eure Beiträge liest. Es gibt keine region "ägais-makedonien" die wird nur bei den nördlichen Nachbarn aus politischen gründen so genannt ist nun mal Fakt. Du selbst schweifst völlig ab von der Diskussion mit "Grieche sein" und "dna" und blablub. Sorry aber das er dich danach nur noch trollt ist eigentlich verständlich so wie ich das sehe lol

  8. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Kornaros für diesen Post:

    Godzilla (04.11.2018)

  9. #1918
    Zitat Zitat von Kornaros Beitrag anzeigen
    Er hat aber rational Betrachtet absolut recht das wird neutral betrachtet jeder sehen der eure Beiträge liest. Es gibt keine region "ägais-makedonien" die wird nur bei den nördlichen Nachbarn aus politischen gründen so genannt ist nun mal Fakt. Du selbst schweifst völlig ab von der Diskussion mit "Grieche sein" und "dna" und blablub. Sorry aber das er dich danach nur noch trollt ist eigentlich verständlich so wie ich das sehe lol
    Eigentlich trollt ihr beiden euch selbst.

    " Das Ägäisch-Makedonische ist die südlichste Variante des makedonischen Dialektkontinuums, welcher sich vom westlichen Albanien bis ins bulgarische Pirin Gebirge und von Süd Serbien bis zur Ägäis erstreckt.

    Die Sprecheranzahl des Ägäisch-Makedonischen wird auf etwa 150.000 geschätzt. Daten hierzu werden seitens der hellenischen Republik nur unzureichend veröffentlicht."

    Es gibt sogar die Sprachbezeichnung, den südlichsten Dialekt der makedonischen Sprache.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

  10. #1919
    Es gibt aber kein Ägäis Makedonien.

  11. #1920
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2018

    Beiträge
    184
    Thanked: 71
    Makedonisch = griechisch

    FYROM: Find your real onoma malakes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 127 (Registrierte Benutzer: 3, Gäste: 124)

  1. Kornaros,
  2. Macedonian,
  3. Veles

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •