Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 197

Thema: Syrien!!!

  1. #181
    Mit einer EU-ähnlicheren GUS gäbe es dieses ganze Schlamassel nicht
    Дух Савезне Републике Југославије је јединство Републике Србије и Републике Црне Горе.

  2. #182
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018

    Beiträge
    907
    Thanked: 299
    Zitat Zitat von Strela Beitrag anzeigen
    Das bezweifele ich mittlerweile. Ich erinnere mich noch, wie ich 2013 syrisches Satelliten-TV geschaut habe, in der Erwartung, dass jede Minute der Bidschirm schwarz wird. Doch das war ein absoluter Trugschluss. Die Scheiße läuft ja schon seit 2011, bzw. in Syrien so richtig seit 2012 - und die Russen kamen erst im Herbst 2015. All die Jahre davor hatten sich die Syrer mehr oder weniger allein behauptet (wenn man Hisbollah und IRGC mal auslässt). Syrien profitierte im Ggensatz zu Libyen oder Irak über ein staatliches und militärisches Rückgrat, eine feste Basis seiner Regierung innerhalb großer Teile der Bevölkerung. Ich denke, ohne das alles wären die Russen niemals zur Hilfe gekommen. Vor allem, weil sie in Syrien in erster Linie eigene Sicherheitsinteressen verfolgen (Dschihadismus ausschalten). Das würde dann auch erklären, warum man Israel und andere bei ihren Attacken auf Syrien gewähren lässt.
    Assad war im August 2015 eher Bürgermeister von Damaskus, als Präsident Syriens.

    Vergleiche die Territorien die seine Armee damals gehalten hat, mit denen heute. Und selbst damals wäre er ohne die Schiiten schon Geschichte gewesen, die haben den Krieg für ihn geführt.

  3. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Semion für diesen Post:

    beba (11.05.2018)

  4. #183
    Scheiß was auf Syrien

  5. #184
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2018

    Beiträge
    907
    Thanked: 299
    Lest mal diese Klarstellung, in ihr ist enthalten, warum Israel so allergisch auf die iranische Präsenz in Syrien ist.

    https://jungle.world/blog/von-tunis-...e-klarstellung

  6. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Semion für diesen Post:

    Lubenica (12.05.2018)

  7. #185
    Junior Member Avatar von Strela
    Registriert seit
    Dec 2017

    Beiträge
    534
    Thanked: 280
    Zitat Zitat von Strela Beitrag anzeigen
    Es sollte das tun, wenn es ein Interesse daran besitzt, jemals wieder eine Position auf dieser Welt außerhalb der ihm zugedachten Rolle der "Regionalmacht" einzunehmen. Obwohl ich mittlerweile sogar daran ernste Zweifel hege. Regionalmacht würde ja bedeuten, dass man sich zumindest im postsowjetischen Raum nicht mehr auf den Kopf pissen lassen und dabei zusehen würde, wie etwa in der Ukraine seit Jahren die eigenen Landsleute abgeschlachtet werden oder ganz aktuell, einem in Armenien mithilfe bunter Revolution eine Ukraine 2.0 vor die Haustür gezaubert wird.
    "Der weise Führer ist nie kriegerisch. Der weise Soldat wird nicht wütend. Derjenige, der gewinnen kann, greift nicht zuerst an. Derjenige, der die Menschen führen kann, demütigt sie nicht, sondern bringt sich in eine niedrigere Position."

    Mir Scheint, die Herren im Kreml haben Lao Tse gelesen.
    Mein Führer! I can walk!

  8. #186
    Naja Russland verkommt langsam zur Lachnummer, so wie sie jeden dort immer wieder ungehindert rumbomben lassen. Das sehen selbst Russen freunde so.

  9. #187

    Kroatien verdient mit am Krieg in Syrien

    Weiß nicht, ob es schon gepostet wurde, aber Kroatien verdient auch ganz gut am Krieg in Syrien. Das alte JNA Kriegsgerät hat man über Saudi-Arabien dann an Rebellen und Islamisten verkauft:

    Since December 2012 and the start of the Syrian war, Croatia exported 126 million euros ($134 million) of arms and ammunition to Saudi Arabia and 44 million euros ($47 million) to Jordan,
    http://www.balkaninsight.com/en/arti...war-02-20-2017

    Interessant ist, dass kroatische Ölfirma INA 6 Ölfelder zusammen mit dem syrischen Staat in Syrien besitzt und die ersten schon 1998 gekauft hat. Es wurde schon 270 Mio Dollar daraus erwirtschaftet, aber auch 800 Mio investiert hat. Interessanterwese waren die Ölfelder unter ISIS Kontrolle, die auch alte kroatischen Waffen hatten.

    Jetzt sind die Ölfelder wieder unter syrischer/iranischer Regierungskontrolle und die kroatische Firma kann sie evnetuell bald wieder nutzen.

    http://www.balkaninsight.com/en/arti...ain-01-12-2017

    Interessanterweise hat Kroatien moderne Waffen an iranische und syrische Truppen verkauft:


  10. #188
    Da müssen sie sich aber noch anstrengen um die Investition wieder raus zu holen, so lange muss man sich eben mit Waffenhandel über Wasser halten

  11. #189
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Da müssen sie sich aber noch anstrengen um die Investition wieder raus zu holen, so lange muss man sich eben mit Waffenhandel über Wasser halten
    Also wenn alte JNA Bestände an ISIS über Saudi Arabien gingen und ISIS die kroatischen Ölfelder dort einige Jahre unter seiner Kontrolle hatte und die kroatische Firma in der Zeit wohl ohne an Syrien Geld abzudrücken dort Öl rausholen konnte. Weil warum sollten sie sonst Waffen an sie liefern und gleichzeitig hat Kroatien moderne Waffen an iranischen und syrische Truppen verkauft und jetzt is das Ölfeld wieder in kroatisch-syrischer Hand.

    Da muss ja der kroat. Geheimdienst mitgewirkt haben. Vorallem, wie auch im Aritkel steht, warum sollte Kroatien altes JNA Kriegsgerät an die saudi-arabische Hight-tech Armee liefern, die alles aus den westlichen Ländern hat.

  12. #190
    Das kann dir BlekTschek genau erklären, weil er voll den Durchblick hat.^^
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •