Seite 20 von 21 ErsteErste ... 1018192021 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 208

Thema: Fall von Knin/RSK - Was war der Schlüssel zur erfolgreichen Militäroperation Oluja?

  1. #191
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich glaube analstab ist dümmer als eine Seegurke
    Glauben kannst in der Kirche....

  2. #192
    Schlagfertig wie eh und je.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  3. #193
    Schlagfertiger als du DUMMER SIPTAR

  4. #194
    Fertig, um geschlagen zu werden. Das bist du.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  5. Das folgende Mitglied bedankt sich bei FaltenArsch für diesen Post:

    Dr. Akmadža (14.08.2019)

  6. #195
    Zitat Zitat von Ratko Daric Beitrag anzeigen
    Fertig, um geschlagen zu werden. Das bist du.

    ich hab im ersten Moment echt gedacht dass er das geschrieben hat, der DUMMKOPF

  7. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dr. Akmadža für diesen Post:

    Vukovarac (14.08.2019)

  8. #196
    ...indianer und jetzt auch analstab hast du perfekt drauf ...mach mal einen auf vuko...

  9. #197
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...indianer und jetzt auch analstab hast du perfekt drauf ...mach mal einen auf vuko...
    kriegst du auch beizeiten

  10. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Dr. Akmadža für diesen Post:

    Vukovarac (14.08.2019)

  11. #198
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    da su koristili svoje raketne sisteme kurac bi knin pao........ich denke das allein der orkan lkw mit seinen raketen und schön fetter cluster munition die kroatischen einheiten defintiv gestoppt hätte und dazu noch paar lune und ein zwei prage an den wichtigen punkten um die jungs an der linie zu motivieren.......die kroatische armee war schon ende 91 auf der höhe von 200 000 mann unter guter bewaffnung und ausrüstung in über 50 brigaden und haben jahrelang nix gerissen ......bitte vuce bei allem respekt aber so geil sich das anhört du übertreibst mit den blumen an die kroatische armee.....
    Nije problem samo u tim raketnim sistemima, a ni to ne bi spasilo Krajinu. Pogledaj samo koliko su Amerikanci tokom vijetnamskog rata bacali najsavremenije bombe i rakete po Laosu, Vijetnamu i Kampuciji, da uniste sve moguce putanje, vojnu tehniku i baze komunistima, a nisu sprijecili gotovo nikakvo napredovanje sjeverno-vijetnamske vojske i tako na kraju izgubili cijeli jug zemlje sa Saigonom kao glavnim gradom. A nije da nismo toga ima li u dobrim kolicinama: od topova raznih kalibara, visecjevnih raketnih bacaca, protuvazdusnih topova i protuavionskih raketa, bilo je svega.

    I sad gledaj, nakon probnih akcija (po svim NATO pravilima) poput Maslenice i Bljeska, one su se pokazale kao uspjesne i nasi vojni "strucnjaci" nisu nista poslje toga uradili i poduzeli, da sprijece buduce akcije hrvatskih snaga. Sa nase strane nije bilo izrada transeja, minskih polja, vjezbanje zasjeda i nocnih napada, vucje jazbine za sakrivanje nejaci pa da krajiski vojnik ne razmislja da li mu VBR unistava cijelu kucu i djecu. Gotovo cijela vojska bez morala jer nema jasnog cilja, gotovo bez hrane, goriva, odjece i to ti sve govorim iz licnog iskustva i mojih najblizih.

    Pa sverc je cvjetao na svim linijama, pocevsi od cokolade Zveceva, Tuborg piva do leviske iz Varazdina da uniste moral preostalih vojnika. Covjece, gorivo je i Srbija morala kupovati iz Rijeke, jer nema goriva ni sa sanitet! A u zaledju 5. brigada cuvenog petog korpusa ARBiH pod komandom Dudakovica. Mi od 1992. godine gotovo nismo imali nikakvu obuku, a Hrvati obucavaju svoje gardijske brigade vec pocetkom 1992. godine. Mi imamo dugu liniju preko 1000 kilometara, a nema ko zamjeniti ljude u rovu. Minska polja unistena, a nema ih ko obnoviti. Nemamo rezervnih 2 i 3 linije rovova, jer ne mozes kopati u kamenu.

    Padaju prvo Kupres, pa Glamoc pa Grahovo i na kraju nam Hrvati dodju iza ledja Kninu na Velebitu i Dinari i spustaju se sa tenkovima. Pazi, gotovo niko nije zeljeo da ide u rov i mnogi su trazili smjestaj u Srbiji unaprijed. Neces vjerovati koliko je oficira Vojske Krajine ispijalo kafe po Splitu i Karlovcu, ne bi li spasili sta od svojih trosobnih stanova jos iz vremena JNA, sve se to kasnije doznalo. A o ogromnom svercu drzave Srbije sa Velikom Kladusom da i nepricam; konvoji sa brasnom, uljem, cigarama, pa ti sada ratuj po takvim uslovima. Krajina je bila kao kula od karata i samo pitanje dana, kada ce se sve to urusiti, a obican narod platio najvecih ceh.
    Geändert von Dinarski-Vuk (25.08.2019 um 11:47 Uhr)

  12. Die folgenden 2 Mitglieder bedanken sich bei Dinarski-Vuk für diesen Post:

    DarkoRatic (25.08.2019), Legija (25.08.2019)

  13. #199
    Singidunum Sindikatum Avatar von Legija
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    7,674
    Thanked: 4660
    vuce das alles stimmt schon dagegen sag ich auch nix und zu den ganzen vorbereitungen zur oluja und dem versagen unserer führung damals in der krajina hab ich auch das selbe denken nur lag es net an unseren borcima das wir sie liessen sondern an der verkauften führung und dem superhändler slobo ....wäre die jungs net so verkauft worden und im stich gelassen hätten sie die oluja mit hilfe der vrs locker in den griff gekriegt bzw dazu wärs gar net erst gekommen wenn sie die aktionen zur vorbereitung der oluja verhindert hätten und du weisst auch das wir genug einheiten hatten die es drauf hatten ...die überlange linie haben wir jahrelang erfolgreich gehalten das war schon etwas das muss erst ma ne armee hinkriegen und das haben die TO ausgerüsteten übermüdeten und im stich gelassenen jungs damals echt gut gemacht ....das einzige wo wir zwei net auf den selben nenner kommen ist das wir die oluja hätten aufhalten können und die krajina halten und auch zu dem zeitpunkt noch hätte die führung sich besinnt ....aber das ist eigentlich auch egal da es nix ändert ....^^
    "You gotta be able to smile through all this bullshit."

  14. Die folgenden 3 Mitglieder bedanken sich bei Legija für diesen Post:

    Cube (25.08.2019), DarkoRatic (25.08.2019), Dinarski-Vuk (25.08.2019)

  15. #200
    Junior Member Avatar von Grdelin
    Registriert seit
    Dec 2017

    Beiträge
    536
    Thanked: 111
    Die armen serbischen Kämpfer, man hat ihnen den Dolch in den Rücken gerammt. Sonnst hätten sie gewonnen. Ja nee, is klar.
    Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •