Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Thema: warum sind viele menschen so grausam

  1. #41
    Singidunum Sindikatum Avatar von Legija
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    4,619
    Thanked: 3059
    Zitat Zitat von beba Beitrag anzeigen
    :lol: ich muss zugeben, dass ich mich von allen Beiträgen hier meinem Brudi am nächsten fühle.


    Ich vermute, wir unterliegen der jahrtausende alten Lüge aus dem Christentum: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.

    Es fängt schon damit an, wer der "Nächste" oder "Andere" überhaupt ist?

    Viele wollen einfach nicht wahr haben, dass dieser "Andere" immer auch ein Trauma ist...es ist genau deswegen kein Wunder, wenn sich Nachbarn im Krieg abschlachten, sich etwas wegnehmen, die Frau vergewaltigen...

    ich bin halt der Meinung, dass gerade im Krieg das Barbarische in uns sich den Weg nach außen bannt....

    aber auch das gute kommt zum vorschein .....ich denke das in einem krieg es sich die waage hält auch wenn es eine furchtbare grausame zeit ist wo schlummernde bestien ihre std bekommen aber genauso bekommen viele gute menschen ihre std und tun bedingungslos gutes ......iwie ist gut und böse teil von uns und bei dem einen überwiegt das eine mehr als das andere aus welchen gründen auch immer und wenn das böse voll übernimmt dann haben wir die bestien ob krieg oder frieden ....


    was meinst du ob man rache als rechtfertigung nehmen kann für grausame taten dh wenn einem selbst extremes leid zugefügt wurde man dann wenn man sich rächt net selbst böse ist .......wie weit der gedanke bei vielen geht erkennt man in jedem krieg wenn propaganda dafür sorgt das die menschen die eigenen grausamen taten als gerechtfertigt sehn weils für ne "gute" sache war.....und im thread ists auch bei einigen rauszulesen das es drauf ankommt .......ich persönlich denke das es nie drauf ankommt auch wenns leicht ist unbetroffen sowas zu sagen aber wenn man grausames mit grausamen bekämpft dann zerstören wir das gute in uns und eins ist sicher die bestien schlafen defintiv nicht ruhig und fühlen wahrscheinlich was nach dem leben voller angst auf sie wartet .....man muss nicht an einen gott glauben um den unterschied zwischen gut und böse zu erkennen und rache ist etwas böses egal auf was sie als reaktion folgt ....obwohl ich das denke und überzeugt davon bin weiss ich das ich in einer extemen gott bewahre situation auch grausam rache üben würde und es mir egal wär was danach passiert hölle hin oder her aber den teufel nehm ich mit und das kriegt man glaub ich net aus uns allen raus deswegen sollten wir uns echt nur lieben und respektieren weil die bestie iwie fast in jedem schlummert .......
    "You gotta be able to smile through all this bullshit."

  2. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Legija für diesen Post:

    Lubenica (17.05.2018)

  3. #42
    Member Avatar von Ana
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,323
    Thanked: 2811
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Die „anderen“ sind leider auch nicht ohne.....
    Kannst mich gerne berichtigen, habe aber glaube noch nie erlebt das die anderen sich aus der Verantwortung ziehen...
    Ljudski je praštati, ali i ljudski je oterati u pi*du materinu...

  4. #43
    Member Avatar von Ana
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,323
    Thanked: 2811
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wenigstens nicht ohne Hose auf der Damentoilette
    Ima dojni ves ...
    Ljudski je praštati, ali i ljudski je oterati u pi*du materinu...

  5. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Ana für diesen Post:

    BlackJack (17.05.2018)

  6. #44
    Zitat Zitat von Ana Beitrag anzeigen
    Kannst mich gerne berichtigen, habe aber glaube noch nie erlebt das die anderen sich aus der Verantwortung ziehen...
    Das macht das permanente Beleidigen dann besser oder wie....

  7. #45
    Zitat Zitat von Ana Beitrag anzeigen
    Ima dojni ves ...
    na Gott sei Dank, fehlt nur noch reinzukommen und als erstes einen blanken Hintern zu sehen.

  8. Das folgende Mitglied bedankt sich bei BlackJack für diesen Post:

    Ana (17.05.2018)

  9. #46
    Member Avatar von Ana
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,323
    Thanked: 2811
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das macht das permanente Beleidigen dann besser oder wie....
    Cak i u bibliji pise: oko za oko, zub za zub...
    Ljudski je praštati, ali i ljudski je oterati u pi*du materinu...

  10. #47
    Member Avatar von Ana
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,323
    Thanked: 2811
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    na Gott sei Dank, fehlt nur noch reinzukommen und als erstes einen blanken Hintern zu sehen.
    Oder schlimmeres ...
    Ljudski je praštati, ali i ljudski je oterati u pi*du materinu...

  11. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Ana für diesen Post:

    BlackJack (17.05.2018)

  12. #48
    Member Avatar von Ana
    Registriert seit
    Oct 2017

    Beiträge
    5,323
    Thanked: 2811
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    aber auch das gute kommt zum vorschein .....ich denke das in einem krieg es sich die waage hält auch wenn es eine furchtbare grausame zeit ist wo schlummernde bestien ihre std bekommen aber genauso bekommen viele gute menschen ihre std und tun bedingungslos gutes ......iwie ist gut und böse teil von uns und bei dem einen überwiegt das eine mehr als das andere aus welchen gründen auch immer und wenn das böse voll übernimmt dann haben wir die bestien ob krieg oder frieden ....


    was meinst du ob man rache als rechtfertigung nehmen kann für grausame taten dh wenn einem selbst extremes leid zugefügt wurde man dann wenn man sich rächt net selbst böse ist .......wie weit der gedanke bei vielen geht erkennt man in jedem krieg wenn propaganda dafür sorgt das die menschen die eigenen grausamen taten als gerechtfertigt sehn weils für ne "gute" sache war.....und im thread ists auch bei einigen rauszulesen das es drauf ankommt .......ich persönlich denke das es nie drauf ankommt auch wenns leicht ist unbetroffen sowas zu sagen aber wenn man grausames mit grausamen bekämpft dann zerstören wir das gute in uns und eins ist sicher die bestien schlafen defintiv nicht ruhig und fühlen wahrscheinlich was nach dem leben voller angst auf sie wartet .....man muss nicht an einen gott glauben um den unterschied zwischen gut und böse zu erkennen und rache ist etwas böses egal auf was sie als reaktion folgt ....obwohl ich das denke und überzeugt davon bin weiss ich das ich in einer extemen gott bewahre situation auch grausam rache üben würde und es mir egal wär was danach passiert hölle hin oder her aber den teufel nehm ich mit und das kriegt man glaub ich net aus uns allen raus deswegen sollten wir uns echt nur lieben und respektieren weil die bestie iwie fast in jedem schlummert .......
    Bin absolut friedliebend und verabscheue Gewalt... Jedoch kann ich mir evtl. nur in einer Situation Rache vorstellen. Bin zwar noch keine Mutti, aber wenn und falls iein Monster meinem Kind was antut, weiss ich echt nicht ob ich da nicht zur Rache beteit wäre... Mir wäre auch Knast oder was auch immer relativ egal, kann mir nicht vorstellen, dass mein Leben überhaupt lebenswert oder einen Sinn ohne mein Kind hätte...
    Ljudski je praštati, ali i ljudski je oterati u pi*du materinu...

  13. Das folgende Mitglied bedankt sich bei Ana für diesen Post:

    Mühlhiasl (17.05.2018)

  14. #49
    Wir empfinden lediglich vieles als grausam in der Natur wäre es wieder normal und an der Tagesordnung.

    Der Mensch ist ein Widerspruch in sich, man wurde als Babys wohl behütet und genoss liebevolle Umsorgung von Mama, diese Geste von Geben wie Körperkontakt, Milch/Wasser, Nahrung, Unterhaltung und Augenkontakt überträgt sich später im Alter. Die Mutter übermittelt dem Kind das es nicht alleine ist und wenn sie noch Geschwister haben, entsteht schnell ein Gemeinschaftsgefühl und hierbei ist es ganz egal ob die Mitglieder sich mögen oder nicht. Es gibt halt auch Fälle wo Kinder vernachlässigt werden, was mit denen geschieht will ich gar nicht wissen.

    Also Geben ist eine Geste die der Mensch seit Geburt an kennt, deshalb haben wir wahrscheinlich auch ein gutes Gefühl dabei wenn wir jemandem helfen können, allerdings ist jeder Mensch zugleich auch ein Egoist und sieht in erster Linie auf sein eigenes Wohl, was aber nicht weiter tragisch ist da wir alle irgendwo unsere Balance halten müssen, man kann halt nicht geben wenn man selbst nichts hat.

    Zum Thema Erziehung und Umfeld, natürlich hat sie Einfluss sie bestimmt den Umgang mit den anderen, mit den Familienangehörigen, mit Freunden oder Fremden. Kinder die in Kriegsgebieten aufwachsen bekommen vermittelt das sie auf der "Guten" Seite stehen und alles legitimiert wird was sie tun, alle Brutalitäten sind dann nicht mehr Brutal sondern normal, weil sie es nicht anders kennen.

    Gerade zufaul grössere Beiträge zu schreiben ^^ aber Psychologie ist vielfältig.
    Ящер: "Ich hasse dieses pseudo-intellektuelle Getue in einem Forum voller Bauern."

    -15.01.2018

  15. #50
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Lube,

    Auch du solltest dich zurückhalten und nicht unnötigen Streit provozieren.
    Bleib beim Thema.
    Wo du recht hast, hast du recht.
    Non nobis Domine, non nobis, sed nomini tuo da gloriam AMEN

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •